Was passierte eigentlich im Vorlager 2 in Hiraodai?

BY IN Newsseite NO COMMENTS YET

Das Vorlager 2 fand im Hiraodai Countryside Park statt. Die Anreise erfolgte entweder über den Flughafen Yamaguchi/Ube mit einer anschließenden dreistündigen Zugfahrt, oder über den Flughafen Fukuoka mit einer zweistündigen Zugfahrt. Vom Bahnhof in Ishiharamachi erfolgte ein Shuttleservice der Kontingentsleitung zum Lagerplatz. Der erste Tag bzw. die halbe Nacht bestand aus Aufbauen, Essen und Ausruhen.

CONTINUE READING …

Vielfalt der Kulturen

BY IN Newsseite NO COMMENTS YET

Das Jamboree hat begonnen und die Teilnehmer sind unterwegs um Abenteuer zu erleben, Freundschaften zu knüpfen und Neues zu entdecken. Neben sportlichen Programmpunkten liegt einer der Schwerpunkte auf dem kulturellen Austausch. Dazu gibt es das „Culture Tent“, das Zelt der Kulturen, in dem die Pfadfinderinnen un Pfadfinder in zahlreichen Workshops die typischen Traditionen der anderen Länder

CONTINUE READING …

Global Development Village

BY IN Newsseite NO COMMENTS YET , , , ,

Ein Jamboree steht in erster Linie für das Kennlernen anderer Nationen und das Miteinander verschiedenster Kulturen. Wenn man sich das so überlegt, kommt ganz schnell die Frage auf „Warum gibt es noch so viele Konflikte auf dieser Erde?“ Eine Frage die nicht einfach beantwortet werden kann. Im Global Development Village werde verschiedenste Ideen vorgestellt. Die Teilnehmer

CONTINUE READING …

„Jetzt seid ihr dran!“

BY IN Newsseite 3 COMMENTS

Opening Ceremony – offizielle Lagereröffnung des 23. World Scout Jamboree Johannes Faller ist aufgeregt. Gleich wird er zusammen mit 149 anderen Pfadfinderinnen und Pfadfinder die Nationalflaggen der teilnehmenden Länder in die Eröffnungsveranstaltung des 23. World Scout Jamborees tragen. Johannes (17) aus dem Münster-Hiltrup wird die deutsche Fahne dabei an über 34.000 scouts und guides vorbei

CONTINUE READING …

Konichiwa beim 23rd World Scout Jamboree

BY IN Newsseite NO COMMENTS YET

-Ankunft der International Service Team-Mitglieder in Yamaguchi- Endlich ist Leben auf dem Jamboree-Gelände. Wo bisher nur die Japanische Pfadfinderorganisation ihr Weltpfadfindertreffen vorbereitete, sind seit dem 25.07.2015 auch internationale Helfer beim aufbauen und werkeln zu beobachten. Denn die sogenannten ISTs (International Service Team) sind da. Aus aller Welt nehmen sie teil, um beim Aufbau und später

CONTINUE READING …