World Scout Jamboree – Gemeldete Fälle von Meningitis

BY IN Allgemein, Newsseite NO COMMENTS YET

Der Ring deutscher Pfadfinderverbände (RdP) wurde durch die Weltorganisation der Pfadfinderbewegung (WOSM) und den ausrichtenden Pfadfinderverband Scouts of Japan (SAJ) über drei Fälle von Meningitis in Großbritannien und zwei Verdachtsfälle in Schweden bei Jamboree-Teilnehmern informiert. Diese Fälle sind nicht lebensbedrohlich. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei den betroffenen Pfadfinder/-innen und ihren Familien.    

CONTINUE READING …

Teilnehmerrückblick – „Freunde findet man sehr schnell“

BY IN Newsseite NO COMMENTS YET

Eine Kleinstadt an der Küste Japans – 34.000 Menschen aus 150 Nationen der Welt. Es gibt wohl keinen Ort, an dem mehr Nationen gleichzeitig zusammenleben.  Aktuell findet das Weltpfadfindertreffen (World Scout Jamboree) in Japan statt. Aber ist eine heile und friedliche Welt, in der so viele Jugendliche zusammen leben, wirklich möglich? Es ist eine Stimmung,

CONTINUE READING …

Abschied mit einem Knall – Closing Ceremony des Jamborees 2015

BY IN Newsseite NO COMMENTS YET

Ein letztes Mal strömen am Abend des 07. August 34.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder in die große Arena vom 23. World Scout Jamboree in Kirara-Hama, Yamaguchi. Nach zwölf Tagen ging mit der Abschlussfeier das Weltpfadfindertreffen in Japan offiziell zu Ende. Noch einmal wurden die Flaggen aller Teilnehmerländer feierlich auf die Bühne getragen. Die deutsche Fahnenträgerin Nadia

CONTINUE READING …

Hoher Besuch beim Jamboree

BY IN Newsseite NO COMMENTS YET

Am gestrigen Nachmittag besuchte der Deutsche Botschafter in Japan, Dr. Hans Carl von Werthern, die über 1.000 Deutschen Pfadfinder/innen beim Jamboree in Yamaguchi. Tiemo Slodowy (Leiter des Deutschen Kontingentes) und das deutsche Jamboree-Maskottchen „die Maus“ führten den Special Guest durch das Deutsche Headquarter und zu einem deutschen Pfadfindertrupp. Botschafter Dr. von Werthern zeigte sich dabei

CONTINUE READING …

Ein Mahnmal für den Frieden

BY IN Newsseite NO COMMENTS YET

Heute jährt sich zum 70. Mal der Jahrestag des Abwurfs der Atombombe auf Hiroshima in Japan. Pfadfinder aus Deutschland nehmen an den offiziellen Gedenkveranstaltungen „Hiroshima Peace Memorial Ceremony“ sowie im Nagasaki Peace Memorial Park teil und engagieren sich aktiv als Friedenspfadfinder/innen. Alle Teilnehmer/innen des 23. World Scout Jamborees besuchten in den letzten Tagen das „Hiroshima

CONTINUE READING …

Ausflug in eine Tropfsteinhöhle

BY IN Newsseite NO COMMENTS YET , , , , ,

Langsam wird jedem klar das sich das Jamboree dem Ende neigt, aber dennoch ist das Programm in vollen Gängen. Die Unit Boandlkramer aus Bayern nahm heute am Off-Site Programm „Nature“ Teil. Es wurde eine gigantische Tropfsteinhöhle besichtigt und die Landschaft der Stadt Akuchi bewundert. Der Trupp fuhr mit dem Bus eine Stunde zu der Stadt.

CONTINUE READING …

Spaziergang im Weltall

BY IN Newsseite NO COMMENTS YET

Soichi Noguchi hat die Erde schon oft verlassen. Als Astronaut verbrachte der japanische Pfadfinder bisher rund 177 Tage im All. Im Rahmen einer offiziellen Pressekonferenz, hatten einige Young Correspondents, die jungen Berichterstatter des Jamborees, die Möglichkeit, dem Raumfahrer Fragen zu stellen. 
Auch Stephan Albrecht vom Trupp Boandlkramer und Lisa Schäfer vom Trupp Loreley aus dem

CONTINUE READING …

Cultural Exchange Day

BY IN Newsseite NO COMMENTS YET

Auf dem Jamboree sind ca. 150 Nationen vertreten, die kulturell teilweise sehr unterschiedlich sind. Sie gehören den verschiedenen Weltreligionen an, tragen ihre landestypischen Gewänder und auch die Speisen sind sehr vielfältig. Um über den Tellerrand hinauszublicken und die Unterschiede kennen zu lernen fand am Sonntag, 02. August, der „Cultural Exchange Day“ statt. Dieser begann vormittags

CONTINUE READING …

Faszination Schwarzzelt – Die Black Tent Academy

BY IN Newsseite 3 COMMENTS

Auf internationalen Lagern wie dem Jamboree, sind die deutschen Pfadfinderinnen und Pfadfinder nicht zu übersehen. Das liegt an den ungewöhnlichen schwarzen Zelten, die für andere Pfadfinder eine Attraktion sind. Denn die deutschen Pfadfinder sind meistens die einzigen, die nicht in normalen Campingzelten, sondern in Kohten und Jurten aus schwarzem Baumwollstoff schlafen. Um auch Pfadfindern aus

CONTINUE READING …

Eine Abkühlung bitte!!!

BY IN Newsseite 2 COMMENTS , , , , , ,

Nach vier Tagen auf dem Jamboree konnte sich jeder auf das Lagerleben einstellen. Jeden Tag steht etwas neues auf dem Programmplan. Bei gefühlten 40 Grad im Schatten konnte sich unsere Unit Till Eulenspiegel auf eine Off-site Aktivität im Wasser freuen. Das bedeutete morgens um 5.00Uhr aufstehen, frühstücken, zum Bus Transfer laufen und zwei Stunden in

CONTINUE READING …